Wir bringen Deine Ideen auf's Papier, personalisiert und individuell auf Dich zugeschnitten.

Jeder Artist hat seinen persönlichen Stil. Bitte mache dich mit den Arbeiten des jeweiligen Künstlers vertraut und wähle entsprechend des Portfolios den für dich passenden Tätowierer aus. Wir arbeiten zwar alle im Fineline-Stil, unterscheiden uns aber doch deutlich voneinander.

Unter „get inked“ findest du alle Artists, die momentan ihre Brookings geöffnet haben. Anfragen für andere Künstler können derzeit nicht entgegengenommen werden.

Artists

Appointment

 


  • Bevor du eine Anfrage sendest, solltest du alle folgenden Infos auf dieser Seite gelesen haben, damit du weißt, ob du alle Kriterien für ein Tattoo erfüllst.
  • Im Anschluss sendest du uns deine Anfrage per Kontaktformular. Nimm dir dafür ausreichend Zeit, damit du eine möglichst genaue Aussage über Größe, Platzierung und Motiv treffen kannst.
  • Es wäre super, wenn du ein paar Beispielfotos von deinem Wunschmotiv als Inspiration parat hast, damit wir einschätzen können, in welche Richtung die Reise gehen soll.
  • Du erhältst in jedem Fall eine ausführliche Antwort zu deiner Anfrage und wenn dein Motiv zu uns passt, bringen wir deine Ideen individuell exklusiv für dich auf’s Papier – denn wir stechen jedes Motiv nur ein einziges Mal.
  • Für die Zeichnung benötigen wir vorab eine Anzahlung per Banküberweisung in Höhe von mindestens 50 Euro, je nach Motiv.
  • Nach Fertigstellung deines Motivs vereinbaren wir einen Termin zum Stechen. Du wirst dein Motiv vorher nicht sehen, wir nehmen uns an deinem Termin aber ausreichend Zeit zum Besprechen und um ggf. Änderungen vornehmen, solltest du welche haben.

Good to know:

 


Eine Tätowierung ist eine durch Nadeln verursachte Wunde auf Deiner Haut und stellt einen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit dar. Es kann daher trotz Einhaltung größtmöglicher Hygiene zu Komplikationen kommen: Dazu zählen allergische Reaktionen, Hautinfektionen, -irritationen oder -entzündungen. Zur Vermeidung gehört auch die richtige Pflege der Wunde. Eine Einweisung dazu erhältst Du nach Deinem Termin, denn Deine Nachsorge beeinflusst das Endergebnis des Tattoos enorm.

Komplikation Blowout: bedeutet, dass die Farbe in der Haut ähnlich Tinte auf Löschpapier „ausläuft“. Bestimmte Körperstellen sind dafür besonders anfällig und es lässt sich leider nicht im Voraus sagen oder testen. Blowouts sind grundsätzlich nie auszuschließen – gleiches gilt für Vernarbungen. Je nach Körperstelle können unterschiedliche Ergebnisse nach dem Abheilungsprozess erzielt werden (von sog. Besenreissern, Farbe- und Intensitätsverlust, Blowouts, unkontrollierter Farbverlauf unter der Haut), dies gilt vor allem für Handgelenke, oberer Innenarm, Hände, Füße, Knöchel, Ellenbogen, Knie. 

Im Falle eines „Blowouts“ haftet weder das Studio, noch der Künstler persönlich.

Um Komplikationen zu vermeiden, hat Hygiene allerhöchste Priorität. Akkurat Tattoo ist vom Gesundheitsamt geprüft und nach den neusten Hygienevorschriften zertifiziert. Alle verwendeten Arbeitsmaterialien sind hochqualitativ und zertifiziert, steriles Einwegmaterial wie Nadeln, Schläuche und Handschuhe. Außerdem ist der Arbeitsbereich gereinigt und desinfiziert.

Tattoo Prep:


  • Gesund & munter: Versuche ausgeschlafen und fit zu deinem Termin zu kommen
  • Keine Drogen und in den letzten 36 Stunden vor dem Termin keinen Alkohol oder viel Koffein zu dir nehmen 
  • Medikamente: Konsumiere keine blutgerinnungshemmenden Medikamente, Antibiotika, Vasodilatatoren (Aspirin) oder Thrombozytenaggregationshemmer
  • Kleidung: bequeme und saubere Kleidung; die zu tätowierende Stelle sollte leicht freizulegen sein
  • Sonne/Hitze: Viel Sonne vorm Termin vermeiden. Wähle außerdem keinen Termin kurz vorm Sommerurlaub
  • Körperhygiene: frisch geduscht, aber auf alles verzichten, was die Haut reizt (aggressive Peelings, neue Pflegeprodukte, usw.)

No ink:


  • Bei aktueller Krankheit oder schwachem Immunsystem
  • Bei anstehendem Sommer-/Badeurlaub (3-4 Wochen)
  • Bei Einnahme von Gerinnungshemmern, Kortison, Antibiotika
  • Während der Schwangerschaft / Stillzeit
  • Während einer Chemo- oder Strahlentherapie
  • Unmittelbar nach / vor einer OP
  • Bei Neurodermitis an der zu tätowierenden Stelle 
  • Bei Virus-, Bakterien- oder Pilzinfektionen, Herzerkrankung, Diabetes, Hepatitis A, B, C, Blutern und HIV-Positiven Personen
  • Auf frischen Narben oder Verbrennungen 

Preise

 


Der Preis deines Tattoos ist abhängig von Größe, Motiv, Motiventwicklung, Körperstelle und Beschaffenheit der Haut.

Wir übernehmen sehr gerne die individuelle Gestaltung deines Motivs und unterstützen dich dabei, die Ideen aus deinem Kopf auf’s Papier zu bringen. Jedes Motiv wird nur ein einziges Mal exklusiv für dich gestochen und verlässt das Studio als Unikat.

Der Mindestpreis für ein Tattoo beträgt 100 EUR bei Apprentices und 150-180 EUR bei Residents.

Bevor wir dein Motiv zeichnen, wird eine Anzahlung in Höhe von mindestens 50 Euro fällig. Sie ist für die Terminreservierung und gilt ausschließlich für das vorab schriftlich vereinbarte Motiv. Solltest du Änderungen an Motiv, Placement oder Größe vornehmen wollen, musst du das unbedingt vorher mit dem jeweiligen Artist abklären. Spontane Änderungen vor Ort sind oft nicht möglich.

Die Anzahlung wird dann mit dem Preis deines Tattoos verrechnet. Die Anzahlung verfällt, solltest du zum vereinbarten Termin nicht erscheinen oder nicht mindestens 14 Tage vorher mitteilen, dass du den Termin nicht wahrnehmen kannst. Bei einer rechtzeitigen Absage erstatten wir deine Anzahlung.

Tattoopflege


Nach dem Termin wird dein Tattoo mit Folie abgeklebt, um die frische Tätowierung vor Bakterien zu schützen. Nach ca. 2 bis 3 Stunden kannst Du die Folie abnehmen und die Tätowierung mit lauwarmem Wasser und PH-neutraler Seife vorsichtig abwaschen. Tupfe die Tätowierung mit einem sauberen Handtuch  trocken und trage eine hauchdünne Schicht Heilsalbe auf.

Der Heilungsprozess kann je nach Größe und richtiger Nachsorge bis zu einem Monat dauern. Deshalb ist es besonders wichtig, dich in dieser Zeit an folgende Regeln zu halten:

  • Staub, Schmutz und Keime dürfen nicht in die Wunde gelangen, um eine Infektion zu verhindern
  • Auf fusselfreie Kleidung achten und keine eng anliegende Kleidung oder Schmuck direkt auf der betroffenen Hautpartie tragen
  • Kurze Duschen, keine langen Bäder oder schwimmen in den ersten vier Wochen 
  • Die tätowierte Haut nach dem Duschen vorsichtig trocken tupfen
  • In den ersten zwei Wochen 3 Mal täglich eincremen, danach einmal täglich für weitere 2 Wochen, bis es vollständig verheilt ist
  • Berührungen mit dem Tattoo vermeiden, auf keinen Fall kratzen oder die Haut abziehen, wenn sie sich schält.
  • Kein Sport, Saunabesuche oder andere anstrengende Aktivitäten
  • Tattoo schützen: keine Sonne und Solariumbesuche in den ersten Wochen

Sollte es notwendig sein, ist ein Touch-up innerhalb des ersten halben Jahres kostenlos. Schicke uns dafür bitte aktuelle Fotos deines Tattoos, damit wir den Stand der Dinge beurteilen und einen Termin mit dir vereinbaren können.

Ein Touch-up ist frühestens 6 Wochen nach deinem Tattoo Termin möglich.

Nach Ablauf der sechs Monate fallen für das Touch-Up je nach Größe und Aufwand entsprechende Kosten an.

GET INKED

Portfolio